SONNTAG

PFASYL

Die Jugendorganisation „Pfasyl“ organisiert Anlässe für Flüchtlingskinder in Luzern und Umgebung. Sie werden das Buskers am Sonntag mit seiner kunterbunten, aufgestellten Kinderschar besuchen.

www.pfasyl.ch

DRUM CIRCLE BY WOODVIBES

Patrick Felber und Silvan Suter arbeiten seit über 10 Jahren unter dem Namen “WoodVibes” zusammen. Gemeinsam verfolgen sie das Ziel, den verborgenen Schatz der Klänge, der so reich und heilsam ist, mit anderen Menschen zu teilen. Sie treten auf, geben Konzerte und Kurse – und sie bieten im Rahmen des Buskers einen Drum Circle an. Gemeinsam Perkussion zu spielen macht unmittelbar fühl-, hör- und sichtbar, wie Menschen miteinander agieren. Es führt über die intellektuelle Sichtweise hinaus in ein entspanntes, nonverbales Gruppenerlebnis, das anknüpft an die Potenziale des Individuums und der gesamten Gruppe. Jede und jeder spielt gemeinsam mit und in der Gruppe und bleibt dennoch bei seinem eigenen Rhythmus – die Wichtigkeit jedes Einzelnen für den Gesamtprozess wird sicht-, erfahr- und erlebbar. Im Drum Circle wird in kürzester Zeit gemeinsam ein Musikstück entwickelt – bitte eigene Trommeln mitbringen, es kann nur eine begrenzte Anzahl Instrumente zur Verfügung gestellt werden!

www.woodvibes.ch

HITSCHTSCHITSCH

Christoph Spielmann und Claudia Kienzler, die sich zeitverschoben mehrere Jahre durch das in der Ewigkeit schwebende Broadway Variété spielten, haben sich als Duo in hitschtschitsch (kurz: tsch) zusammengetan. In den Figuren Vijolina Bratschitsch und Hitsch Large fordern sie sich, ihre Klänge, Rhythmen und Melodien in artistischer Inszenierung ­– oder umgekehrt – zu formen und den beidseitig künstlerisch hohen Ansprüchen mit einem Augenzwinkern zu folgen. Während tschs weibliche Seite der starken Schlagseite zur Musik ausgesetzt ist, trainiert sich dessen männlicher Teil an Leib und Seele ab. Höchste Zeit für eine spannende Begegnung.

 www.claudiakienzler.ch 

JODLERKLUB LITTAU

Die Organisator*Innen des Buskers freuen sich sehr, dass auch der Jodlerklub Littau den Sonntagsbrunch musikalisch umrahmen wird. Mit ihren Liedern möchten die Jodler aus Littau ihren Zuhörer*Innen und der breiten Bevölkerung Freude bereiten.

www.jodlerklublittau.ch

LITTLE FELLOW

In einer abgelegenen Alphütte werden Omas elektronisches Keyboard mit seinen 99 (also eigentlich 100, weil 1 ja 00 ist) grandiosen Preset Sounds und ein viel zu grosses, demoliertes iPad auf umständliche Weise miteinander verkabelt. Oh! Stimme und Schlagzeug fehlen noch. Fertig: Little Fellow.

(Lea Mathis voc, synth | Amadeus Fries, drums)

http://lea-mathis.ch/little%20fellow.html

DJ EMEL ILTER (Spin Club Lucerne)

Aus dem Hiphop, aus dem (Wahn)Sinn. Mit Samples fing alles an und ihre Neugier nach dem ursprünglichen Soul Repertoire wurde geweckt. Vinylsingles, originale 45s und der Soul auf ihnen sind nun massgeblicher Bestandteil ihres Jäger-/Sammlerdaseins. Emel gräbt tiefer im Gedächtnis des Black Music der 60er bis 80er: Weil vergessen, klingen ihre Sets erfrischend neu. Emel bildet zusammen mit Henning Boogaloo das Luzerner DJ-Duo „Spin Club Lucerne“ und ist Mitorganisatorin des NOT TOO YOUNG Swiss Soul Weekender.